Fett – (säuren)

Nun kommen wir zu einem Stoff, der ebenfalls zu den Makronährstoffen zählt, die Fettsäuren.

Fett hat durch und durch einen schlechten Ruf. Fett lässt den Cholesterinspiegel ansteigen, es macht dick, krank, ist ungesund und vieles mehr.
Das ist aber alles nur die halbe Wahrheit! Denn es gibt bei den Fettsäuren Unterschiede und sie liefern unserem Körper teilweise sehr wichtige Bestandteile, die für unserem Körper überlebenswichtig sind.

Gesättigte Fettsäuren

Diese Fette gelten als eher ungesund. Sie treiben den Cholesterinspiegel hoch, wirken sich negativ auf den Stoffwechsel aus, können zu verschiedenen Krankheiten führen, um nur einige negative Folgen zu nennen.
Aus diesem Grund sollten diese Fette nur etwa ein Drittel Ihres täglichen Fettbedarfs ausmachen.

Folgende Lebensmittel enthalten sehr viele gesättigte Fettsäuren:

Fleisch – (Bratwurst, Wiener Wurst div. Wurstsorten, fettes Fleisch, paniertes Fleisch)
Öl, Fett – (Butter, Frittierfett, Mayonnaise)
Milchprodukte – (Sahne, Käse)
Nüsse – (Kokosnüsse, Kürbiskerne, Erdnüsse)
Süßwaren – (Schokolade)
Getränke –  (Milchshake)

 

Ungesättigte Fettsäuren

Diese Fette sind für den Körper essentiell und überlebenswichtig, weil er diese nicht selbstständig bilden kann. Sie müssen also mit der Nahrung aufgenommen werden.
Sie regulieren den Cholesterinspiegel, beugen Herz-Kreislauf Erkrankungen vor, helfen dem Körper andere Stoffe aufzunehmen, liefern Energie uvm.
Diese Fette sollten zwei drittel Ihres täglichen Fettbedarfs ausmachen. Ihr täglicher Bedarf an Fett entspricht in etwa 25% Ihres täglichen Kalorienbedarfs.
Sie befinden sich vermehrt in folgenden Lebensmitteln :

Öl Leinöl, Rapsöl, Olivenöl, Arganöl, Sonnenblumenöl
Nüsse Walnüsse, Haselnüsse
Obst / Gemüse Avocados, Oliven
Fisch Hering, Thunfisch, Kabeljau, Lachs

Ungesättigte Fettsäuren sind wirklich sehr wichtig. Jedoch werden gerade diese heutzutage wenig gegessen, da viele Leute Fett als etwas Schlechtes ansehen und weil viele nicht wissen, in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind.
Aber du weißt ja jetzt Bescheid: Fett ist wichtig und gesund ! 😉