10 Lebensmittel zum Abnehmen

Ich möchte dir heute 10 Lebensmittel zum Abnehmen vorstellen. Diese Nahrungsmittel sind allesamt gesund.

Zu einer Reduzierung des Gewichts gehört eine gesunde Ernährung. Ohne diese wird das Verlieren von Gewicht nicht wirklich funktionieren.
Und woraus besteht eine gesunde Ernährung?
Aus gesunden Nahrungsmitteln!
Warum sind gesunde Nahrungsmittel gesund?
Weil sie deinem Körper die Inhaltsstoffe liefern, die er benötigt. Zum Leben, Atmen, Laufen etc 😉

Die Lebensmittel, die ich dir jetzt vorstellen werde, werden dich beim Abnehmen unterstützen. Sie enthalten wenig Kalorien. Desweiteren versorgen sie deinen Körper mit hochwertigen Nährstoffen.

10 Lebensmittel zum Abnehmen

1. Blattsalat
Salat ist ein grundlegendes Nahrungsmittel einer gesunden Ernährung. Er enthält viele Vitamine, Proteine und hat einen sehr hohen Wasseranteil. Des Weiteren ist Blattsalat sehr kalorienarm. 100g enthalten gerade einmal 14 Kalorien. Dementsprechend eignet sich Salat bestens zum Abnehmen. Zudem kann er zu jeder Uhrzeit gegessen werden.

Zubereitung: Verfeinert mit Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln usw., füllt er den Magen sehr gut, sättigt gut und beugt Heißhunger vor. Ideal zum abnehmen!


2. Brokkoli
Lebensmittel zum Abnehmen, BrokkoliEr ist ein sehr vielseitiges und gesundes Gemüse. Er enthält neben wertvollen Inhaltsstoffen, wie Vitamin C, Kalzium, Karotin auch Stoffe, die Krebs vorbeugen und ihn sogar bekämpfen sollen!
Mit nur knapp 28 Kalorien auf 100g ist Brokkoli ein ideales Lebensmittel zum Abnehmen.
Zubereitung: Beim Kauf sollte der Brokkoli eine schöne grüne Farbe haben und die Blüten sollten geschlossen sein.
Er eignet sich ideal gekocht als Gemüsebeilage. Außerdem kann aus den Strünken und den zarten Blättern eine leckere und gesunde Brokkoli Suppe gekocht werden.


3. Tomaten
Ebenfalls als ein ideales Lebensmittel zum Abnehmen kann die Tomate betrachtet werden. Sie sind reich an Vitaminen und versorgen insbesondere die Haut mit wichtigen Nährstoffen. Außerdem steckt in ihr viel Kalium, Magnesium, Lycopin und Weitere. Überdies sollen sie auch noch Falten vorbeugen. Ein echter Alleskönner und immens gesund!

Zubereitung: Gegart, in Soßen oder Suppen.


Tipp: Behalte deine Kalorien im Auge

Damit du nicht zu viel isst, ist es ratsam, dass du deine Kalorien im Auge behältst. Das gelingt dir am besten, wenn du die Nahrungsmittel abwiegst, bevor du sie isst. Dann musst du nur noch herausfinden, wie viele Kalorien in dem jeweiligen Nahrungsmittel stecken und schon bist du auf der sicheren Seite 🙂


4. Erdbeeren
Sie sind erstklassige Vitamin-C Lieferanten. Durch die enthaltenen Pflanzenstoffe Ferula- und Ellagsäure sollen sie sogar Krebs vorbeugen können.

Zubereitung: Beim Kauf sollten Erdbeeren glänzend, fest und hell rot sein. Die Stielansätze sollten erst nach dem reinigen entfernt werden. Sie sollten zudem nach spätestens 1-2 Tagen verzehrt werden.
Sie eignen sich bestens zur Abrundung eines gesunden Mahls, als Nachtisch. Hierzu werden die Erdbeeren klein geschnitten, mit Quark und etwas Milch oder Sahne zu einer cremigen Masse verrührt. Etwas Honig oder Ahornsirup gibt dem Ganzen noch eine spezielle Note, genau so wie etwas geraspelte dunkle Schokolade.


5. Apfel
„An apple a day, keeps the doctor away“. Jeder kennt diesen Spruch und das nicht zu unrecht! Denn laut einigen Studien, sollen Äpfel das Krebsrisiko senken. Das liegt natürlich in erster Linie an den gesunden Inhaltsstoffen. Vitamine, Kalium und Eisen stecken in Äpfeln. Ebenso wie Magnesium und Pektin. Letzteres hat die Fähigkeit den Cholesterin zu senken.
Deshalb ist der Apfel ein ideales Lebensmittel zum Abnehmen.

Zubereitung: Klein geschnitten mit Schale verzehren, ideal zu Salaten und Hauptgerichten, einfach probieren.

Lebensmittel zum Abnehmen, Apfel


6. Kiwi
Die Kiwi ist eine wahres Vitamin-C Wunder. Sie enthält mehr davon als sämtliche Zitrusfrüchte. Des Weiteren liefert sie viel Kalium und Kalzium. Nebenher stecken in ihr natürlich auch noch andere Inhaltsstoffe, wie z.B. Vitamin A+B, Beta-Carotin etc.
100g enthalten in etwa 60 Kalorien.

Zubereitung: Kiwis sind klein, handlich und passen überall rein. Sie können mit einem Löffel problemlos, überall gegessen werden. Des Weiteren eignen diese sich erstklassig als Snack, um einen Großteil des täglichen Vitamin-C Bedarfs abzudecken.


Tipp: 5 mal täglich Obst und Gemüse

Wenn du abnehmen möchtest und du dich generell gesund ernähren möchtest, dann ist der folgende Tipp für dich sehr wichtig.
Du solltest täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen. In Obst und Gemüse stecken sehr wertvolle Inhaltsstoffe, wie z.B. Vitamine, Kalium, Magnesium, aber auch Kohlenhydrate, Proteine und Weitere. Viele von diesen Inhaltsstoffen kann dein Körper selbst nicht bilden. Daher muss er diese aus der Nahrung beziehen. Dadurch ist Obst und Gemüse unendlich wichtig und gesund! Folglich sind es sehr gesunde Lebensmittel zum Abnehmen.


7. Magerquark
Milchprodukte sind für eine gesunde Ernährung ebenfalls grundlegend.
Magerquark enthält sehr viel Eiweiß, sättigt gut und hat einen gesunden Anteil an Nährstoffen. Er enthält neben viel Calcium und Magnesium auch ziemlich viel Vitamin B und Wasser.
Je nach Hersteller, enthalten 100g dieses Nahrungsmittels auch nur ca. 65 Kalorien.

Zubereitung: Vermischt mit verschiedenen Früchten, wie z.B. Erdbeeren, Bananen, Weintrauben, ein paar Milliliter Milch und etwas Honig oder Ahornsirup. Eignet er sich ideal als Zwischenmahlzeit oder sogar Hauptmahlzeit.


8. Haferflocken
Sie enthalten verhältnismäßig etwas mehr Kalorien. 100g liefern ca. 350 Kalorien. Jedoch fördern sie die Fettverbrennung und den Muskelaufbau, durch den hohen Magnesium Anteil, sowie durch die enthaltenen Eiweiße und Mineralstoffe. Zudem liefern sie einiges an Energie und halten damit länger satt. Aus diesem Grund können auch Haferflocken bei einer Diät problemlos verzehrt werden.

Zubereitung: Haferflocken sind sehr vielseitig einsetzbar und gut kombinierbar. Sie können mit Naturjoghurt, Quark, mit Früchten, nur mit Milch und noch mit sehr vielen anderen Nahrungsmitteln kombiniert werden. Sie sind ein wichtiger Bestandteil deiner gesunden Ernährung.


Tipp: Achte auf Qualität

Du solltest beim Einkauf eher auf Qualität, statt auf Quantität achten. Das heißt, dass du auf den Zustand und die Konsistenz der Nahrungsmittel achten solltest, die du kaufen willst. Fleisch sollte immer frisch sein und die Quelle sollte ebenso bekannt sein. Bei Obst und Gemüse macht saisonales Kaufen Sinn.
Spare nicht am falschen Ende!


9. Putenfleisch
Ja, auch Fleisch hat in einer gesunden Ernährung einen berechtigten Platz. Sofern es in Maßen genossen wird. Das heißt, dass man im Schnitt nicht mehr als 600g Fleisch die Woche zu sich nimmt.
Putenfleisch enthält neben viel Eiweiß auch viele Vitamine und Mineralstoffe. Zudem hat es einen geringen Kalorien- und Fettanteil. Das heißt: 100g haben nur knapp 110 Kalorien und einen Fettanteil von nur 1-2g. Dementsprechend eignet sich Putenfleisch perfekt für eine gesunde Ernährung.

Zubereitung: Das Putenfleisch anbraten und nach Belieben mit Zucchini, Paprika und Reis vermischen. Außerdem passt es bestens zu Salaten.


10. Smoothie
Natürlich dürfen Getränke in einer gesunden Ernährung nicht fehlen. Smoothies sind wahre Alleskönner! Sie liefern deinem Körper sehr viel Wasser, viele Vitamine und Mineralstoffe. Je nachdem, mit welchen Zutaten du deinen Smoothie zubereitest, kannst du deinem Körper einige gesunde Nährstoffe bequem zuführen.
Dessen ungeachtet sind Smoothies einfach extrem lecker 😉

Zubereitung: Hierzu verwendest du einfach verschiedene Obstsorten und pürierst diese.
Anschließend kannst du die cremige Masse noch mit Fruchtsäften, Milch oder Wasser vermischen. Und fertig ist die Vitaminbombe!
Lebensmittel zum Abnehmen, Smoothie

 


Das war ein kleiner Überblick über gesunde Lebensmittel zum Abnehmen. Ich hoffe, dass du ein paar von diesen leckeren Nahrungsmitteln in Zukunft gehäuft essen wirst 😉
Viele weitere Nahrungsmittel, die dich beim Abnehmen unterstützen und ideal für eine gesunde Ernährung sind, findest du in meinem Ebook.
In diesem erfährst du auch noch Genaueres über die Inhaltsstoffe. Des Weiteren erhälst du einen Ernährungsplan für jeden Tag.