Abnehmen & Ernährung 

die gesündesten Lebensmittel

75.000€.

So viel hat der neue Benz von Timo gekostet.

"Ist das ein geiles Gefühl, diese Karre zu fahren", sagt er.

Bei voller Fahrt auf der Autobahn knallt es laut.
Der Luxusschlitten wird immer langsamer und plötzlich
steigt Rauch aus dem Motorraum auf.

"Hä? Was ist das denn jetzt? Das kann doch nicht sein?
Die Karre war so teuer und jetzt das", sagt er.

In der Werkstatt angekommen,
nachdem Timo in einer 5 stündigen Aktion abgeschleppt wurde,
zuckt der Mechatroniker nur mit den Schultern und sagt:
"Benzin. Sie haben Benzin in Ihre Mercedes S-Klasse getankt,
die mit Diesel betrieben wird. Das wird teuer".

Timo sank vor lauter Scham zu Boden.


Die gesündesten Lebensmittel

Was hast du mit der S-Klasse zutun?

Es ergeht dir genau so, wenn du dich falsch ernährst.

Klingt hart?

Kannst du dir nicht vorstellen?

Doch. So ist es wirklich. Natürlich dauert das länger,
aber früher oder später geht dein Motor, also dein Körper, kaputt.

Deine Ernährung ist für deinen Körper
wie eine Art Benzin für das Auto.

Je besser das Gemisch ist, desto besser fährt das Auto.
Tankst du das Falsche, ist das Auto hinüber.

"Betankst" du deinen Körper mit hochwertigen Lebensmitteln
rast er wie ein AMG. Bekommt er das Falsche,
sind Erkrankungen, Übergewicht & Co die Folge.

Damit du deinem Körper stets das Richtige lieferst, habe ich hier
eine Liste für dich: 
"Die gesündesten Lebensmittel".

Die folgenden Lebensmittel wirken sich alle enorm positiv 
​auf deinen Körper aus. 
Sie unterstützen deine Gesundheit, helfen dir
beim Abnehmen und vieles mehr.

 

Die gesündesten Lebensmittel: Die Liste

die gesündesten Lebensmittel

1. Walnüsse – nussiger Alleskönner

Die gesündesten Lebensmittel? Walnüsse gehören absolut in diese Liste – wie die Sonne zum Sonnenaufgang.

Walnüsse enthalten viele Proteine, Kohlenhydrate und Fettsäuren. Aber davon nicht irgendwelche, sondern die Besten!

Langkettige Kohlenhydrate – liefern dir hochwertige Energie.

Ungesättigte Fettsäuren – schützen deine Organe und helfen bei der Aufnahme von Vitaminen.

Pflanzliche Proteine – dienen als Baustoff für Zellen und stärken deine Immunabwehr.

Mit Walnüssen lieferst du deinem Körper enorm viele wertvolle Nährstoffe.

Enorm viele.

Du kannst sie perfekt als Snack genießen und deine Gesundheit fördern.


2. Brokkoli – eine rosige Zukunft

Vitamin C.

Dieses wertvolle Vitamin schützt deinen Körper vor Erkrankungen. Das geschieht, weil Vitamin C freie Radikale abfängt. Diese Stoffe belasten deinen Körper und können auf lange Sicht zu Erkrankungen führen, wie z.B. Arteriosklerose, Krebs & Co.

Des Weiteren senkt dieses Vitamin deinen Cholesterin und hilft bei der Aufnahme anderer Nährstoffe. Das kurbelt wiederum deinen Stoffwechsel an.

Zusätzlich dazu enthält Brokkoli auch Kalium. Dieser Nährstoff senkt deinen Blutdruck und schützt somit dein Herz.

Mit den Brokkoli-Röschen steht dir eine gesunde Zukunft in Aussicht.

die gesündesten Lebensmittel

die gesündesten Lebensmittel

3. Chilis – Feuer, Baby!

Capsaicin. So nennt sich der Nährstoff, der dich zum feuerspeienden Drachen macht, wenn du Chilis isst.
Und dieses warme Gefühl ist keine Trübung. Chilis wärmen deinen Organismus tatsächlich. Das entlastet deinen Körper bei der Regulierung deiner Körpertemperatur.

Außerdem fördert Capsaicin die Durchblutung. Dein Blutdruck sinkt und deine Blutgefäße werden entspannt – extrem gesund, wirklich!

Auf deinen Blutzucker wirken Chilis auch. Sie erhöhen die Aufnahme von Insulin. Das beugt Heißhunger und Diabetes vor.


4. Avocado – fett, aber gesund!

Avocados enthalten Fett. Relativ viel sogar. Das ist für eine Frucht nicht üblich. Die meisten Früchte enthalten nahezu kein Fett.

Avocados dafür aber enorm viel. Rund 20% des grünen Lorbeergewächses bestehen aus Fettsäuren. Und es handelt sich dabei um viele ungesättigte Fettsäuren. Diese Fettsäuren sind besonders gut verträglich für deinen Körper und unterstützen ihn in seiner täglichen Arbeit.

Dieses Fett dient deinem Körper als langfristige Energie. Es wird nicht  als Fettdepot gespeichert. Im Gegenteil: Diese Fettsäuren fördern viel mehr die Fettverbrennung. Demnach eignen sich Avocados hervorragend zum Abnehmen.

Außerdem enthalten Avocados Vitamin A. Dieses Vitamin ist wichtig für deine Augen und stärkt dein Immunsystem.

Aminosäuren liefern dir Avocados auch. Dieser Mikronährstoff fördert die Produktion von Hormonen.

All diese Nährstoffe sind gesund und geben deinem Stoffwechsel einen großen Antrieb.

die gesündesten Lebensmittel

die gesündesten Lebensmittel

5. Putenfleisch – Fleisch ist nicht tabu

Die Fettsäuren in Fleisch sind meistens nicht ganz so gesund. Zumindest in großen Mengen. In kleineren Mengen sind sie jedoch sehr gesund.

Putenfleisch enthält relativ wenig Fett(7g) und ebenso wenig Kalorien(200Kcal). Dementsprechend passt diese Zusammensetzung gut in deine Ernährung.

Proteine liefert dir Putenfleisch auch. Natürlich handelt es sich dabei um tierische Proteine, aber auch hier stimmt die Mischung wieder. Die Proteine der Pute sind somit enorm wertvoll.

Vitamin B3. Dieses Vitamin des Vitamin B Komplexes befindet sich zu einem großen Anteil in Putenfleisch. 100g decken bereits 66% deines täglichen Bedarfs.

Schön und gut, denkst du dir. Doch wofür ist das gut?

Nun, Vitamin B3 hilft deinem Körper bei der Verwertung von Kohlenhydraten. Ebenso ist es an der Aufnahme von Proteinen beteiligt. Du musst Vitamin B3 über die Nahrung aufnehmen. Dein Körper kann es nicht selbst bilden.

Wie du siehst, unterstützen die Nährstoffe des Putenfleischs deinen Organismus merkbar – äußerst gesund!


6. Bohnen – erstklassig!

Jetzt wird es wieder mega gesund. Nämlich mit Bohnen. Die Hülsenfrüchte stecken voller erstklassigen Inhaltsstoffen.

Pflanzliche Proteine. Diese Liste nennt sich "Die gesündesten Lebensmittel"?

Ok, dann kommen wir auch zu den gesündesten Inhaltsstoffen. Denn pflanzliche Proteine gehören definitiv dazu.

Sie unterstützen deinen Körper beim Aufbau von Muskelmasse, sind an der Immunabwehr beteiligt wie kaum ein anderer Nährstoff. Zusätzlich transportieren sie Sauerstoff, Fette und Weiteres.

Pflanzliche Proteine sind darüber hinaus noch gut verträglich für deinen Organismus.

Auch Ballaststoffe erhältst du aus Bohnen. Diese Mikronährstoffe unterstützen deinen Darm bei der Verdauung und regulieren den Blutzucker.

Wertvollste Kohlenhydrate liefern dir Bohnen ebenso. Dadurch erhält dein Körper die beste Energie.

Ich komm aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Bohnen sind einfach extrem gesund.

Extrem! Iss sie, wann immer du Lust hast ;-)

die gesündesten Lebensmittel

die gesündesten Lebensmittel

7. Dunkle Schokolade – bitte Prozente %

Ladies & Gentleman, jetzt wird es düster – nämlich mit dunkler Schokolade.

Schokolade passt erst mal nicht zu "Die gesündesten Lebensmittel", oder? Falsch! Ab einem Kakaoanteil von ca. 65% ist Schokolade enorm wertvoll und gesund.

Sekundäre Pflanzenstoffe stecken in der bitteren Delikatesse. Diese Mikronährstoffe unterstützen die Tätigkeit deines Herzens, indem sie deinen Blutdruck senken und die Blutgefäße elastischer machen.

Des Weiteren sind sie dafür bekannt, das Krebsrisiko zu senken und anderen Erkrankungen vorzubeugen. Das geschieht, weil sie freie Radikale reduzieren.

Kohlenhydrate und akzeptable Fettsäuren enthält dunkle Schokolade auch. Sie eignet sich demnach hervorragend als Snack für zwischendurch. Das gilt aber nur für dunkle Schokolade (65%). Von Milchschokolade brauchen wir gar nicht erst anzufangen...

Kleiner Tipp: Vermisch die Schokolade mit Joghurt. Das verbessert den Geschmack erheblich.


8. Quinoa – die perfekte Grundlage

Quinoa gilt in Südamerika vielerorts seit Jahrtausenden als Grundnahrungsmittel. Und das hat natürlich seine Gründe.

Quinoa ist mit hochwertigen Proteinen ausgestattet. Aber auch gute Fettsäuren und hochwertige Kohlenhydrate liefern sie dir.
Daran merkst du schon, dass Quinoa sich wirklich hervorragend als Grundnahrungsmittel eignet.

Vitamin B1 steckt ebenfalls in Quinoa. Dieses Vitamin reguliert deinen Energiehaushalt. Das beugt natürlich Heißhungerattacken vor. Ebenso unterstützt es den Aufbau verschiedener Nährstoffe.

Auch Kalium ist in Quinoa enthalten. Kalium sorgt dafür, dass deine Zellen Wasser bekommen. Ohne Kalium würden deine Zellen verdursten. Zusätzlich ist Kalium an der Weiterleitung von Nerven und der Kontraktion deiner Muskeln beteiligt.

Quinoa ist zurecht ein ideales Grundnahrungsmittel.

die gesündesten Lebensmittel

die gesündesten Lebensmittel

9. Lachs – Fisch darf auch nicht fehlen

Ja, auch Fisch zählt zu der Liste namens "Die gesündesten Lebensmittel". Genauer gesagt Lachs.

Lachs liefert dir wertvolle Proteine. Ebenso einige gesunde Fettsäuren. Die Omega-3 Fettsäuren dieses Fisches regulieren deinen Cholesterin und senken deinen Blutdruck. Das wirkt sich natürlich positiv auf dein Herz aus.

Vitamin E steckt auch in Lachs. Dieses Vitamin stärkt dein Immunsystem und unterbindet ganz aktiv Entzündungen.

Vitamin B6 ist ein Bestandteil vieler Enzyme. Enzyme werden zur Funktion deines Stoffwechsels benötigt. Zusätzlich transportiert dieses Vitamin andere Nährstoffe und ist an der Blutbildung beteiligt. 

Mineralstoffe (Eisen, Magnesium etc.) enthält Lachs auch. Dadurch wird dein Wasserhaushalt, die Funktion der Nerven und vieles mehr geregelt.


10. Rosenkohl – Top-food!

Rosenkohl ist hauptsächlich im Winter erhältlich. Demnach handelt es sich bei den kleinen Bällchen um ein klassisches Wintergemüse.

Beta-Carotin ist ein sekundärer Pflanzenstoff. Dieser Nährstoff verbessert die Reaktion deines Immunsystems. Dadurch reagiert deine Immunabwehr effektiver gegen Schädlinge.

Serotonin wird durch Vitamin B6 produziert. Serotonin ist ein Hormon, das sich positiv auf deine Stimmung auswirkt. Gerade im Winter kannst du damit der ein oder anderen Winter-Depression entgegen wirken.

Auch Senföle sind in Rosenkohl enthalten. Senföle wirken stark antibakteriell, was sich wiederum stärkend auf dein Immunsystem auswirkt. Senföle finden sogar Verwendung in der Medizin.

Wie du siehst, ist Rosenkohl schon ein Hammer. Die wertvollen Nährstoffe machen die leicht bitteren Bällchen zum echten Top-food!

die gesündesten Lebensmittel

die gesündesten Lebensmittel

11. Rindfleisch – aber mager!

Gerade mageres Rindfleisch ist sehr gesund. Rindfleisch liefert dir Vitamin B12. Dieses Vitamin ist natürlich weitgehend bekannt.

Vitamin B12 ist auch enorm wichtig für deine Gesundheit. Es ist an der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt. Des Weiteren wirkt es sich maßgebend auf das Zellwachstum und die Zellteilung aus. Auch am Energiestoffwechsel ist B12 beteiligt.

Vitamin B12 ist wichtig und Rindfleisch liefert dir relativ viel davon. Ca. 70g decken bereits deinen Tagesbedarf ab.

Proteine und Fettsäuren enthält Rindfleisch auch. Und gerade bei magerem Rindfleisch ist die Verteilung der Nährstoffe grandios.

Aber auch andere Nährstoffe, wie z.B. Kalium, Vitamin B3, Phosphor etc. liefert dir Rindfleisch.


12. Grünkohl – Vitamin-Cocktail

Grünkohl ist ebenfalls ein klassisches Wintergemüse. Im Winter häufen sich Infekte und Erkältungen. Ständig ist jemand krank. Und da kommt der Grünkohl gerade richtig.

In Grünkohl steckt eine ganze Palette voller Vitamine:

Vitamin K stärkt Knochen und unterstützt die Blutgerinnung.

Das enthaltene Vitamin E baut deine Immunabwehr auf und hemmt Entzündungen.

Vitamin C bekämpft Erreger und schützt Zellen.

Und Vitamin A fördert das Wachstum und stärkt deine Immunabwehr

Zusätzlich dazu enthält Grünkohl hochwertige pflanzliche Proteine. Aber auch Ballaststoffe, welche die Verdauung fördern.

Wie du siehst, ist Grünkohl gerade im Winter die ideale Waffe gegen Krankheitserreger. Aber auch ohne diese Aspekte ist er extrem gesund. Und gehört zu Recht in unsere Liste "Die gesündesten Lebensmittel".

die gesündesten Lebensmittel

die gesündesten Lebensmittel

13. Wasser – ist doch klar!

Natürlich gehört auch Wasser zu unserer Liste. Wasser hat enorm viele Aufgaben in deinem Körper, die einfach lebenswichtig sind!

Es transportiert fast alle Nährstoffe in deinem Körper. Wasser ist mit daran beteiligt, dass die Nährstoffe den Weg in die Zellen finden. Aber ebenso befreit Wasser deinen Köper auch von Abbauprodukten.

Ein Temperaturanstieg von ein paar Grad kann für deinen Körper schon äußerst gefährlich sein. Und auch da greift Wasser wieder ein. Es sorgt unter anderem dafür, dass dein Körper eine gewisse Temperatur aufrecht erhalten kann. Dazu zählt auch das Schwitzen.

Außerdem spaltet Wasser einige Nährstoffe, transportiert Sauerstoff und vieles mehr.

Ohne Wasser würde dein Körper nicht funktionieren. Es ist daher lebenswichtig, dass du genügend Wasser zu dir nimmst.

Die gesündesten Lebensmittel: Fazit

Das waren sie. Das waren unsere Top-Lebensmittel. Diese 13 sind wirklich alle absolut gesund. Du kannst sie ohne Bedenken essen und dich über die positiven Eigenschaften erfreuen.

Dadurch lebst du gesünder und länger. Und auch beim Abnehmen sind sie eine große Hilfe.

Leb´gesund, bleib gesund – René