Gezielt abnehmen

gezielt abnehmen

Las Vegas, 1850.

Die Luft ist stickig warm und trocken.

O´Conner kneift ein Auge zu. Er visiert den gefürchtetsten Killer der Stadt an – T. Ryan. Er hat schreckliche Taten angerichtet.

O´Conners Atem steht still. Schweißtropfen rinnen seine Stirn herunter. Sekunden kommen ihm wie Stunden vor.

Sein Mund ist trockener als die umliegende Wüste. Schlucken ist kaum möglich.

Ryan läuft mit einem Sack voll Gold und Schmuck davon – gestohlen von einer älteren Dame.

O´Conner hat sich in dem 2.Stockwerck eines Saloons verschanzt, um dem gefürchteten Ryan ein Ende zu bereiten.

„Lass mir mein Erspartes“, ruft die ältere Dame.

Nichtsahnend und widerlich lächelnd, stolziert Ryan mit seiner Beute davon.
Er läuft an dem Saloon vorbei, indem sich O´Conner verschanzt hat.

O´Conners Herz rast. Langsam gleitet er mit seinem Finger zum Abzug – peng!

Der gefürchtete Ryan fällt zu Boden – wie ein erschöpfter Trinker.

 

Gezielt abnehmen: Dein Weg zum Wunschgewicht

O´Conner hat den gefürchteten Ryan mit einem gezielten Schuss ausgelöscht. Und genau so gezielt solltest auch du deine überflüssigen Kilos auslöschen.

Erfahre in diesem Artikel, wie du gezielt abnehmen kannst.

 

Gezielt abnehmen: Was ist das überhaupt?

Lass uns zunächst besprechen, was gezielt abnehmen überhaupt bedeutet.

Beim gezielten Abnehmen geht es darum, bewusst und kontrolliert Gewicht zu verlieren. Ohne Risiken. Ziel ist es: Gesund und langfristig abzunehmen.
Fehler vermeiden und dafür entscheidende Dinge richtig machen.

Es geht nicht (!) darum, gezielt an bestimmten Körperstellen abzunehmen. Weil das physiologisch nahezu unmöglich ist. Vergiss es – das klappt nicht!
Mehr dazu am Ende.

Hätten wir das geklärt.

Besprechen wir nun, wie du gezielt und gesund am ganzen Körper abnehmen kannst.

 

1. Spare gezielt Kalorien ein

Woher kommen deine Fettpolster? Von gespeicherten Kalorien. Kalorien, die dein Körper nicht verbraucht hat.

Du hast deinem Körper in der Vergangenheit zu viele Kalorien geliefert. Mehr als er brauchte.

Und was macht dein Körper mit diesen Kalorien? Er speichert sie ab – an deinem Bauch, den Beinen & Co.

Warum macht dein Körper das? Weil dein Körper äußerst schlau ist. Er weiß, dass es mal zu Engpässen in Sachen Kalorien kommen kann. Und für diesen Fall hat er sich Reserven angelegt. Fehlen deinem Körper nun Kalorien, verwandelt er die gespeicherten Reserven in Energie – Applaus!

Dieser Vorgang ist extrem intelligent und völlig normal. Bei manchen Menschen werden diese gespeicherten Reserven jedoch zu groß. Bauch und Hintern werden immer dicker – ein paar gespeicherte Reserven müssen weg!

Spare gezielt Kalorien ein

Damit du gezielt abnehmen kannst, musst du gezielt Kalorien einsparen. Also weniger essen. Denn dann lieferst du deinem Körper zu wenig.
Und was macht dein Körper dann? Na, hast du es? Richtig! Er geht an seine Reserven. An die Fettpölsterchen, den Wohlstandsbauch oder wie auch immer man es nennen mag.

Spare gezielt Kalorien ein – das ist enorm wichtig.

Gezielt heißt, dass du deinem Körper zwar etwas weniger Kalorien lieferst als er benötigt, aber immer noch genügend.
Genügend, damit er die fehlenden Kalorien bequem aus seinen Reserven verwenden kann.

In der Praxis heißt das: Spare nur 500 Kalorien täglich ein.

In diesem kostenlosen E-Book erfährst du, wie du gezielt 500 Kalorien täglich einsparst:

Erfahre, wie du gezielt 500 Kalorien einsparst
und gezielt abnehmen wirst.

gezielt abnehmen

2. Treib Sport

Treib gezielt Sport. Das ist wichtig, wenn du gezielt abnehmen möchtest.

Klären wir zunächst, warum Sport überhaupt wichtig ist.

Sport regt deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung an. Zudem fördert er deine Gesundheit, stärkt deinen Körper, dein Herz-Kreislauf System, beugt Erkrankungen vor und vieles mehr.

Vergiss deshalb klägliche Versuche á la „Abnehmen ohne Sport“. Das ist total idiotisch.

Total!

Mangelnde Bewegung ist einer der Hauptgründe für Übergewicht. Wo ist der Sinn, wenn man dann ohne Sport abnehmen will?
Abnehmen ohne Sport ist so sinnig wie Bergsteigen ohne Sicherheitsleine.

Fallschirmspringen ohne Ersatzschirm.

Wähle die passende Sportart aus

Im zweiten Schritt ist es wichtig, dass du den richtigen Sport auswählst. Denn nur die richtige Sportart hilft dir beim gezielten Abnehmen.

Beispiele:
Timo möchte unbedingt Muskeln aufbauen. 3x die Woche spielt er dafür ausgiebig Schach.

Was meinst du? Hilft Schach ihm weiter? Eher nicht.

Timo geht zusätzlich nun 3x die Woche ins Fitnessstudio.

Und? Wie sieht es jetzt aus? Es wird. Diese Sportart wird ihm helfen!

Und genau so solltest du auch deine Sportart auswählen. Wähle die Sportart, die dich zu deinen Zielen bringt. In diesem Fall gezielt abnehmen.

Diese Sportarten sind ideal: Fahrradfahren, Fußball, Jogging, Kraftsport, Schwimmen, Kampfsport und viele mehr. Wähle eine Sportart, die dich verausgabt und Kalorien verbrennt. Mehr dazu erfährst du hier: >Welcher Sport passt zu mir?

 

3. Ernähre dich gezielt gesund

gezielt abnehmen

Ernähre dich gesund. Das ist ebenfalls unerlässlich, wenn du gezielt abnehmen willst.

Nur mit der richtigen Ernährung kannst du abnehmen.
Du musst deinen Körper mit hochwertigen Nährstoffen versorgen. Nährstoffe, die er benötigt, um richtig zu funktionieren.

Diese Nährstoffe sind: Langkettige Kohlenhydrate, ungesättigte Fettsäuren, pflanzliches Eiweiß und sämtliche Mikronährstoffe.

Erfahre hier, welche Lebensmittel diese Nährstoffe enthalten: >Effektiv abnehmen

4. Setz dir Ziele

Setz dir Ziele. Das ist beim gezielten Abnehmen unerlässlich.

Find heraus, was du erreichen möchtest. Leg individuelle Ziele für dich persönlich fest. Nur dann behältst du die Kontrolle über deine Gewichtsreduktion. Diese kontrollierte Herangehensweise wird dich enorm motivieren.

Ein Beispiel:

Du möchtest 10 Kilo in 5 Monaten verlieren. 
Als Unterziel legst du dann fest, jeden Monat 2 Kilo zu verlieren.

Dafür ernährst du dich täglich gesund, sparst 500 Kalorien ein und treibst Sport.

Nach rund 5 Monaten hast du dein Ziel erreicht. Du hast dann gezielt abgenommen.

Wie du die richtigen Ziele für dich festlegst und am besten gezielt abnimmst, erfährst du in diesem kostenlosen E-Book:

  • 7 goldene Regeln zum Abnehmen

Fazit: Gezielt abnehmen

Mit diesen Strategien wirst du gezielt abnehmen. Vergiss bitte nicht, dass es nahezu unmöglich ist, gezielt an bestimmten Körperstellen abzunehmen.

Warum sollte das auch Sinn machen? Mit diesen Strategien nimmst du konstant am ganzen Körper ab. Automatisch werden dadurch auch deine Problemzonen kleiner. Denn in deinen Problemzonen befinden sich Energiespeicher. Und auf die greift dein Körper sowieso zurück.

Fang also nicht mit irgendwelchen Oberschenkel-Diäten an. Vergeude nicht deine Zeit. Und deine Gesundheit.

Gezielt an bestimmten Körperstellen abzunehmen ist vergeblich – es geht nicht. 

Nimm gesund ab – gleichzeitig, am gesamten Körper.

Leb gesund, bleib gesund – René 

4 thoughts on “Gezielt abnehmen”

  1. Hallo.
    Packende Story am Anfang. Die Tipps sind gut. Endlich spricht mal jemand aus, dass man nicht gezielt an Körperstellen abnehmen kann.

    Gruß Loredana

    1. Ja, die Geschichte hat was ☺.
      Gezielt an bestimmten Stellen abzunehmen ist unmöglich.
      Versteht nur kaum jemand.
      Naja, kann man nichts machen^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*