Motivation zum Abnehmen

motivation zum abnehmen

Nevada, USA.

41°C steht auf dem Thermometer.

Alex und Tanja fahren mit ihrem geliehenen Pick-up eine dieser unendlich langen Straßen entlang. Im Horizont sind Berge, die Wüste und Luftspiegelungen auf den Straßen zu sehen.

„Noch 2 Meilen bis zur nächsten Tankstelle“, sagt Alex.

„Oh, oh! Hoffentlich fährt diese Karre noch so weit“, erwidert Tanja.

Ein Ruckeln geht durch das Auto. Das Geräusch des Motors verstummt und die beiden rollen nur noch. Da es bergauf geht, werden sie schnell langsam.

„Ich habe dir doch bei der letzten Tankstelle gesagt, dass wir tanken müssen“, sagt Tanja.

„Wenn´s nach mir ginge, wären wir jetzt an der Nordsee“, sagt Alex.

Die beiden entschließen sich den Pick-up die letzte Meile zu schieben – vergebens. Nach 45Min. fallen sie erschöpft zu Boden.
 

Motivation zum Abnehmen

Coole Story? Mag sein.

Dahinter steckt jedoch ein wichtiger Vergleich:

Der Kraftstoff beim Auto ist mit der Motivation beim Abnehmen zu vergleichen.
Was passiert, wenn dein Auto keinen Kraftstoff mehr hat? Es fährt nicht. Du kannst es höchstens mit viel Mühe schieben. Doch dann musst du damit rechnen, dass dich die ein oder andere Schnecke überholt 😉

Nimmst du ohne Motivation ab, kommst du auch nur schleppend, langsam und mit großem Aufwand voran. Es ist daher enorm wichtig, dass du dich motivierst.

Du benötigst Motivation zum Abnehmen, damit du dran bleibst, voran kommst und nicht aufgibst.

Woher bekomme ich Motivation?

Das ist natürlich unterschiedlich. Jeder Mensch motiviert sich anders. Aber es gibt ein Geheimrezept: Es nennt sich „Rat“.

Rat von anderen Menschen, die deine Situation kennen und schon ähnliches durchgemacht haben, kann dir einen großen Schub geben.

Deshalb habe ich hier einige Weisheiten, Zitate, Sprüche, Tipps und Co, die dir äußerst viel Motivation zum Abnehmen schenken – wirklich.

Betanken wir deine Einstellung nun mit Super +.

 

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge
– Marcus Tullius Cicero

Anfangen.

Das ist der erste Schritt zur richtigen Motivation und natürlich zum Erfolg. Vieles wirkt anfänglich beängstigend. Du weißt nicht, wie du alles schaffen sollst.

So ist es auch beim Abnehmen. „Was soll ich essen?“. „Muss Sport wirklich sein?“. „Wie schnell soll man abnehmen?“.

So geht es vielen Menschen. Sie sind demotiviert, zweifeln und fangen gar nicht erst an. Aber das ist fatal.
Wie willst du etwas erreichen, wenn du nicht anfängst?

Einfach anzufangen ist daher der erste und ein sehr wichtiger Schritt.

Fang einfach an. Fehler machst du erstens sowieso und zweitens können sie dir behilflich sein. Leg los. Lieber heute als morgen. Der richtige Weg wird sich ergeben, wenn du dran bleibst.

 

Du weißt nicht, wie du anfangen sollst? Dann ist mein kostenloses E-Book: „7 goldene Regeln zum Abnehmen“ perfekt für dich.

Erhalte Motivation und das Wissen,
was du wirklich zum Abnehmen benötigst.

Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten
– Katharina von Siena

Menschen starten Unternehmungen oft mit größter Euphorie.
Ein Beispiel:

Am Jahresanfang sind die Fitnessstudios überfüllt. Viele quälen sich täglich ab und essen kaum noch etwas. Nach 2 Monaten hat sich auf der Fitnessstudiokarte Staub abgesetzt und das Thema ist durch.

Wir Menschen begreifen scheinbar nicht, dass der Erfolg nicht im Beginnen liegt – sondern im Durchhalten.

Oder hast du schon mal einen Marathonläufer gesehen, der am Anfang alle überholt und nach einer Stunde nur noch am Getränkestand herum hängt?

Fokussiere dich auf das Durchhalten. Das stärkt deine Motivation und erhöht deinen Erfolg. Anfangen ist wichtig, klar. Aber seien wir mal ehrlich: Anfangen kann jeder!

Durchhalten eben nur die Wenigsten.

 

Wer keine Fehler macht, macht wahrscheinlich auch sonst nichts

In unserer Gesellschaft werden Fehler als etwas Negatives dargestellt. Und des Öfteren bekommen wir deshalb negative Konsequenzen zu spüren. Das ist absolut dumm.

Dumm!

Fehler sind normal. Sie gehören zum Erfolg.

Betrachte Fehler als eine Art Hilfe. Immer, wenn du einen Fehler machst und dir darüber im Klaren bist, kannst du daraus lernen. Das mag lächerlich klingen, aber es ist die reine Wahrheit.

Betrachtest du Fehler jedoch als schlimm und belastend, dann bist du auf dem richtigen Weg zum Scheitern. Denn dann wirft dich jeder kleine Fehler um und irgendwann lässt du es dann ganz bleiben.

Stell dir Folgendes vor:

Dein Auto erleidet einen Platten. Daraufhin nimmst du einen großen Nagel und hämmerst ihn nacheinander in deine anderen 3 Reifen.

So ist es, wenn du dich von einem Rückschlag negativ beeinflussen lässt.

Absolut blöd, oder?

Flick den Reifen lieber und fahr weiter 🙂 Das hält deine Motivation zum Abnehmen aktiv.

 

Wer keine Ausdauer hat bei Kleinigkeiten,
dem misslingt der große Plan

Beweise Ausdauer – ganz wichtig.

Es fängt mit den kleinen Dingen an, die du täglich konsequent richtig machst. Denn das führt zu einem großen Ganzen. Das schenkt dir unheimlich viel Motivation.

Wenn du täglich nur 3 Dinge konsequent richtig machst, kommst du deinem Ziel auf lange Sicht gesehen rasend schnell näher.

Bist du jedoch ungeduldig und neigst zum Aufgeben oder willst alles sofort erreichen, dann sieht es schlecht aus. Ganz schlecht.

Sei in kleinen Dingen geduldig und mach sie richtig. Das führt dich zu großen Erfolgen.

Erfolge, die du dir nicht erträumt hättest. Und deine Motivation bleibt erhalten – wie ein Feuer, das du konsequent mit Holz versorgst.

 

Gib niemals auf. Du weißt nie, wie weit du noch vom Ziel entfernt bist

Gib niemals auf. Das ist das Wichtigste!

Es kann sein, dass du auf dem besten Weg zu deinem Ziel bist und schon morgen gigantische Fortschritte machst. Gibst du jedoch auf, erfährst du es niemals. Wie denn auch?

Es ist daher elementar wichtig, dass du dran bleibst und niemals aufgibst.

Niemals.

Das versichert dir endlose Motivation zum Abnehmen.

 

Hab Vertrauen in dich und dein Vorhaben

Schenke dir und deinem Vorhaben Vertrauen. Das hält deine Motivation lebendig. Ich möchte es dir an einem Beispiel veranschaulichen:

Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte.
Nicht weil er dem Ast vertraut, sondern seinen eigenen Flügeln.

Was soll dich aus der Bahn werfen, wenn du endloses Vertrauen in dich hast? Und wenn du bereit bist, alles zu geben und niemals aufzugeben?

Dieses Vertrauen macht dich zu einem Fels in der Brandung. Wellen peitschen gegen die Felswand, aber er bleibt stehen. Vielleicht bröckelt hier und da mal etwas ab, aber das war es auch.
Sogar Überschwemmungen werfen ihn nicht um.

Er steht da und er bleibt da.

Sei wie ein Fels. Vertraue dir, deinem Vorhaben und deinen Fähigkeiten.
motivation zum abnehmen

 

Motivation zum Abnehmen: Fazit

Motivation ist wichtig. Ohne wird das Abnehmen ein unnötig zäher Kampf.

Tanke genügend Motivation.

Immer top motiviert sein geht nicht. Phasen, in denen du auf nichts Bock hast, gibt es auch – und wird es auch immer geben.

Ist so.

Mit diesen Anreizen, Tipps, Zitaten, und Sprüchen kannst du aber schon einiges an Motivation erschaffen.

Bleib dran.

Leb gesund, bleib gesund, René

7 thoughts on “Motivation zum Abnehmen”

  1. Ohne Motivation abzunehmen ist echt sehr schwer. Ich habe da auch ein paar Erfahrungen gemacht. Dann klappt es ein paar Wochen und dann fehlt mir wieder die Motivation zum Durchhalten.

    Aber der Text hier ist gut. Vielleicht wird es ja jetzt anders… Ich hoffe es.

    Lieben Dank 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*