Warum nehme ich nicht ab?

warum nehme ich nicht ab

Im Winter ist es kalt.

Die Sonne scheint im Sommer.

Katzen jagen Mäuse und Bill Gates ist Milliardär.

Diese Aussagen sind alle wahr. Sie alle sind zutreffend und glasklar.

Weißt du, was noch glasklar ist?

Dass sich jeder, der abnehmen möchte, mindestens einmal im Leben diese Frage stellt: „Warum nehme ich nicht ab?

Irgendwann kommt jeder an den Punkt, wo er scheinbar nicht weiter kommt – die Kilos wollen nicht verschwinden.
Woran liegt das?
Was kann ich dagegen tun?

Hier sind die häufigsten Fehler beim Abnehmen – mit der richtigen Lösung!

Warum nehme ich nicht ab?

Jeder Mensch ist individuell. Deshalb sind die Ursachen für dieses Problem bei jedem Menschen unterschiedlich. Dennoch gibt es häufige Fehler, die von enorm vielen Menschen begangen werden.

Sich diese Frage zu stellen, sagt etwas aus. Nämlich Verzweiflung. Es ist eine Art Hilfeschrei.

Du probierst alles, um abzunehmen. Ernährst dich gesund, treibst Sport. Hast sogar Geld für eine Diät ausgegeben – doch die Waage zeigt nicht weniger an.

Schluss damit!

Vermeide diese 6 Fehler, nimm ab und halte dein Gewicht.

1. Dauerhaft – nicht kurzfristig

Oftmals scheitert eine Diät, weil viele Menschen bestimmte Dinge nur kurzfristig ändern.
Ein paar Monate achten sie auf ihre Ernährung, treiben etwas Sport und siehe da: Die Waage zeigt weniger an.

Doch schon nach kurzer Zeit ändern sich die Gewohnheiten wieder. Plötzlich wird der Sport vernachlässigt und die Ernährung ist auch wieder ungesund – die Waage zeigt wieder mehr an.

Ändere dein Leben und deine Gewohnheiten von Grund auf – dauerhaft.

Wenn du wirklich erfolgreich abnehmen willst, musst du gewisse Dinge dauerhaft ändern. Ernähre dich täglich gesund, geh regelmäßig zum Sport und spare Kalorien ein.

Mach das konstant. Dann verlierst du Gewicht und du bist in der Lage, dein Gewicht zu halten.

 

2. Abnehmen ist nicht schwer – fang einfach an

„Abnehmen ist gar nicht so einfach. Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll.“

Das stimmt nicht! Abnehmen ist nicht schwer. Du musst nicht den Everest besteigen, nur noch von Reis leben und einen Marathon laufen.

Extrem viele Menschen schaffen es einfach nicht, dauerhaft abzunehmen. Deshalb sind sie der Meinung, dass es schwer sei und fangen gar nicht erst an – belastend!

Gesund abzunehmen ist nicht schwer. Ernähre dich gesund, treib Sport und spare ein paar Kalorien ein. Und schon kannst du erfolgreich abnehmen.
Erfahre hier, wie du das genau machen sollst: „Effektiv abnehmen„.

Das geht jedoch nur, wenn du anfängst. Es fällt kein Wundermittel vom Himmel, das dir deine Traumfigur schenkt.

Tue etwas dafür. Der erste Schritt heißt…..ANFANGEN!

Wer neu anfangen will, soll es sofort tun, denn eine überwundene
Schwierigkeit vermeidet hundert neue.
– Konfuzius

Frag dich nicht ständig: „Warum nehme ich nicht ab?“

Richte deinen Kopf auf, schau nach vorne und tue die Dinge, die getan werden müssen.

 

3. Ich bin schuld – niemand sonst!

Die Schuld für Fehler oder Probleme geben wir gerne anderen. So sind wir Menschen leider.

„Das Wetter ist kacke.“ Dann wandere doch aus!

„Meine Arbeit nervt total.“ Such dir eine andere.

Beim Abnehmen ist es nicht anders.

Schuld sind die Kohlenhydrate. Oder die Massentierhaltung. Zeit, Stress, andere Probleme – jeder ist für dein Gewicht verantwortlich. Nur du nicht.

Verabschiede doch von solchen Gedanken und übernimm die Verantwortung. Du bist hauptsächlich dafür verantwortlich, wie viel du wiegst.

Lass die anderen in Ruhe und sorge für dich selbst
– Aus Ungarn

Sieh ein, dass du für fast alles in deinem Leben verantwortlich bist – auch für dein Gewicht.
Niemand hat dich zu deinen überflüssigen Kilos gezwungen. Du hast sie dir durch deine Ernährung und deinen Lebensstil eingefahren.

Und auch nur du hast es in der Hand, endlich abzunehmen und dein Leben zu ändern.

 

4. Nimm deine Diät ernst

Kennst du diese Menschen, die „einfach mal so“ ein paar Kilo verlieren möchten?
Sie lassen Süßigkeiten weg, benutzen Süßstoff statt Zucker im Kaffee und essen fettarmen Joghurt – Applaus!

Das ist alles schön und gut. Doch abnehmen wird dadurch niemand.

Setze dir klare Ziele und geh mit vollem Eifer an deine Diät. Sonst wird das nichts.
Hier und da mal verzichten und halbherzig kleine Dinge zu verändern bringt gar nichts.

Bemühe dich. Sonst wirst du nicht erfolgreich abnehmen.

Durch Anstrengung gelingen die Werke, nicht durch Wünsche. Es läuft das Wild nicht in den Rachen des schlafenden Löwen.
– Narájana

 

5. Gib niemals auf!
warum nehme ich nicht ab

Willst du scheitern, nichts erreichen und dich fragen: „Warum nehme ich nicht ab?“ ?

Dann gib auf.

Willst du jedoch gesund leben und dir Ziele setzen? Möchtest du endlich dein Wunschgewicht erreichen und es halten?
Dann gib verdammt noch mal niemals auf!

Niemals!

Nicht heute, nicht morgen und nicht in 10 Jahren – niemals.

Wenn du abnimmst, wirst du mit Problemen und Schwierigkeiten konfrontiert. Das ist ganz normal. Fehler, Misserfolg, Probleme – all das gehört zum Erfolg. Und somit auch zum Abnehmen.

Du kannst nur etwas erreichen, wenn du bereit bist, niemals aufzugeben – egal was auch passieren mag.

Überleg dir lieber vorher, ob du das möchtest. Im ersten Moment sagen die meisten Menschen: „Ok, ich gebe nicht auf. Ich zieh´s durch!“.

Doch nach den ersten Schwierigkeiten ist von diesem Vorhaben kein Wort mehr übrig – durch Probleme hat es sich aufgelöst.

Bist du bereit, alles zu geben?
Etwas zu opfern?
Fleiß, Mühe und Tränen zu investieren?
Machst du weiter, auch wenn es schwere Zeiten und Probleme gibt?

Ja?
Dann bist du auf dem besten Weg.

Bleib dran, häng dich rein und gib niemals auf – dann wirst du erfolgreich abnehmen.

 

6. Lass die Finger von diesen Diäten!

Einer der häufigsten Gründe für einen fehlenden Erfolg beim Abnehmen sind falsche oder idiotische Diäten.

Ja, manche Diäten sind idiotisch.

Ungesund.

Gefährlich.

Lass die Finger von solchen Diäten. Sie versprechen dir, dass du auf einfachste Weise abnehmen wirst. Doch das ist gelogen.
Stattdessen schadest du deiner Gesundheit, verlierst Geld, Zeit, Lust und Motivation.

Wie erkenne ich eine schlechte Diät?
Hier sind Anzeichen, die eine solche Diät enttarnen:

⊗ Abnehmen ohne Sport
⊗ Diäten mit einer einseitigen Ernährung
⊗ Abnehm-Kuren
⊗ Diäten mit Nahrungsergänzungsmitteln
Crash Diäten
⊗ Diäten mit einem Wundermittel

Lass die Finger von solchen Diäten und konzentriere dich auf eine richtige Diät.

 

Fazit: Warum nehme ich nicht ab?

„Warum nehme ich nicht ab?“.

Beantworte diese Frage nun für dich.

Vermeide diese 6 Fehler und insbesondere schlechte Diäten. Setze dir Ziele, kämpfe für deinen Erfolg und gib niemals auf.

Leb gesund, bleib gesund – René

2 thoughts on “Warum nehme ich nicht ab?”

  1. Hey René!
    Mit diesem Artikel hast du wirklich Recht!

    Man MUSS aufpassen! Sonst geht die Diät in die Hose…

    Wenn man aber ein paar Fehler vermeidet, geht das schon. Wie du schon sagtest.

    Danke dir.
    Gerne mehr davon!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*